Sie sind hier: Startseite Lehre

Lehre

Wir bieten den Studierenden der Fachrichtungen Umweltwissenschaften und Renewable Energy Management ein hochwertiges Lehrangebot zu den Themen Energie und Nachhaltigkeit, Analyse und Bewertung von Strategien zur nachhaltigen Entwicklung (Ökobilanz, Input-Output Analyse und Stoffstromanalyse), und zur Entkopplung menschlicher Aktivitäten von Umweltauswirkungen. Teile unseres Lehrangebotes stehen Studierenden anderer Fachrichtungen offen. Unsere Lehre vermittelt den neuesten Wissenstand zur nachhaltigen Gestaltung von Energieversorgung und Stoffkreisläufen und beinhaltet eine solide Einführung in die methodischen Grundlagen der Umweltsystemanalyse. Neben inhaltlicher Aktualität und methodischer Stringenz wird großer Wert auf Teamarbeit, selbständiges Denken und kritischen Umgang mit Problemstellungen gelegt.

Kurse

Das derzeitige Lehrangebot umfaßt vier Kurse.

Das Modul "Nachhaltiges Energie- und Stoffstrommanagement" beinhaltet eine Einführung in die quantitative Umweltsystemanalyse (Industrielle Ökologie). Anhand von Fallstudien auf den Gebieten Transport, Bioenergie, Konsum und Wohnen wird grundlegende Kompetenz in den Methoden Stoffstromanalyse, Ökobilanz und Input-Output Analyse vermittelt.

Dieser Kurs wird im Sommersemester als deutschsprachiges Wahlmodul für Studierende der Umweltwissenschaften im 2. Semester angeboten.

Das Modul "Energy and Sustainability" (Energie und Nachhaltigkeit) ist das Einführungsmodul im Studiengang 'Renewable Energy Management'. Es bietet den Studierenden eine Übersicht über grundlegende Konzepte für nachhaltige Entwicklung (gesellschaftlicher Stoffwechsel, soziometabolische Übergänge, industrielle Ökologie), einen kurzen geschichtlichen Abriß menschlicher Energienutzung, eine Einführung in die quantitative Systemanalyse mit zahlreichen energierelevanten Fallbeispielen, eine Einführung in die Umweltethik, sowie eine systematische Übersicht der verschiedenen Strategien zur Entkopplung menschlicher Aktivitäten von Umwelteinflüssen.

Dieser Kurs wird im Wintersemester als englischsprachiges Pflichtmodul für Studierende des 'Renewable Energy Management' im 1. Semester angeboten. Dieser Kurs wird gemeinsam mit Ernst Ulrich von Weizsäcker (Honorarprofessor Uni Freiburg) und Philipp Thapa (Uni Greifswald) gestaltet.  

Das Modul "Life Cycle Management" beinhaltet eine vertiefende Einführung in die Ökobilanzierung (life cycle assessment, LCA), eine der wichtigsten Methoden der quantitativen Umweltsystemanalyse. Der Kurs beinhaltet eine Einführung in die theoretischen Grundlagen der LCA, den Umgang mit der LCA-Software openLCA, der Prozessdatenbank ecoinvent, die Disussion zahlreicher Praxisbeispiele, sowie eine umfangreiche Projektarbeit.

Dieser Kurs wird im Wintersemester als englischprachiges Wahlmodul für Studierende auf dem Masterniveau angeboten.

Das Modul "Research Methods in Industrial Ecology" beinhaltet vertiefende Vorlesungen und Übungen für die Methoden Stoffstromanalyse, Ökobilanz und Input-Output Analyse sowie eine umfangreiche Projektarbeit. Es dient der Vorbereitung auf die Masterarbeit in unserer Gruppe und ist entsprechend interessierten Studierenden vorbehalten.

Dieser Kurs wird im Wintersemester als englischsprachiges Wahlmodul für Studierende auf dem Masterniveau angeboten.

Schließlich tragen Lehrende der Gruppe zum Modul "Project" des MSc REM bei. Hier wird eine Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten gegeben und eine Postersession organisiert.

Teile des verwendeten Lehrmaterials stehen auf unserem Forschungsportal zur Verfügung.